Skip to main content

… Corona … Corona … Corona …

Der DAV hat uns Guides gestern die neuen Regeln mitgeteilt – mehrere Seiten Infos und Vorgaben, nachfolgend aber einfach mal eine Kurzzusammenfassung der für uns wesentlichen Punkte:

  • wir dürfen ab 30.5. wieder, aber:
  • maximale Gruppengröße: 5 (z.B. 1 Guide, 4 Teilnehmer)
  • Vorlauf: Ausfahrt muss 3 Tage vorher mit Teilnehmerliste in der Geschäftsstelle eingereicht werden und vom Vorstand genehmigt werden – ohne Ausnahme
  • Teilnehmen darf nur wer wirklich gesund ist
  • auf Tour: bergauf sind 5 Meter, bergab 20 Meter Abstand einzuhalten, nebeneinander 2 Meter, risikoarme Grundeinstellung, kontaktfreie Durchführung
  • Guides: wir haben schriftlich zu bestätigen, dass wir alles durchsetzen was erforderlich ist
  • Erste Hilfe: findet unter Beachtung der Corona-Restriktionen statt (z.B. gibt es keine Mund-zu-Mund-Beatmung)

Was heißt das für uns? Tja… Was die Kindergruppen betrifft, hat Wilma parallel eine Abfrage losgeschickt, wer loslegen möchte und wie das organisiert werden kann. Falls euch das interessiert, dann schaut unter “Ausfahrten”, dort stehen die Kinder/Jugendgruppen-Infos. Und was die Erwachsenen betrifft: Unsere Homepage ist das geniale Tool, um die Vorgaben umzusetzen. Beim Einstellen einer Tour können wir die maximale Teilnehmerzahl und das Datum, bis zu dem man sich anmelden kann, festlegen. Ab jetzt ist eine Anmeldung also obligatorisch! Ob unter diesen Bedingungen überhaupt Interesse nach Miniatur-Freitagsausfahrten o.ä. besteht, werden wir sehen.

Viele Grüße

Peter