Skip to main content

Technik am Trail

Am Wochenende waren wieder fleißige Trailrider-Guides und fleißige Trailrider-Teilnehmer unterwegs: Simon, Bene und Markus gaben ein Techniktraining für die Jugend; Peter und Quirin coachten die Erwachsenen direkt am Trail. Der Bericht der Jugend kommt sicher auch noch hier auf die Seite.

Es lohnt sich wirklich für jeden, immer mal wieder auf so einen Kurs zu gehen. Jeder, der willens ist zuzuhören, kann Impulse bekommen und sich damit verbessern. Ich kann das diesmal aus eigener Anschauung bestätigen: Ich durfte nämlich als ordentlich zahlende Teilnehmerin mitmachen. Das war super toll. Ehrlich! 

Wir fuhren über wurzelige Trails, schmale und knifflig anzufahrende Brücken, über glitschige Steine, durch Bachbetten, über hohe Stufen und zu guter Letzt durch eine Spitzkehrenstrecke, die ganz schön fordernd war. Und wir alle waren uns einig, dass wir viele Stellen niemals in Angriff genommen hätten, wenn da nicht jemand die Linie erklärt hätte, unser Augenmerk auf Position und Stolpersteine gelenkt hätte und dann gekonnt Hilfestellung geleistet hätte. Und diese Hilfestellung war notwendig und sehr hilfreich: Quirin meinte 615-544-9656 , er habe an diesem Tag viele Menschen im Arm gehabt 😉

Wer Lust hat, kann ja mal auf das Fotoalbum schauen. Wundert euch nicht, dass da immer die gleichen Leute zu sehen sind: Das liegt nicht daran, dass wir so wenige waren (wir waren 14 Leute in 2 Gruppen), sondern daran, dass man nur ins Fotoalbum “darf”, wenn man die Datenschutzerklärung abgegeben hat. Das gilt dann übrigens auch für Malosco!

Insgesamt bin ich wirklich begeistert, mit welcher Hingabe unsere Trailrider-Guides den Laden hier am Laufen halten. Vielen herzlichen Dank an euch alle. Ihr schenkt uns eure Zeit und bringt uns wirklich weiter! Bene, Felix N., Felix M., Markus, Martha, Maxi, Maxl, Meli, Simon, Sophia und Quirin: VIELEN DANK FÜR EUER EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT FÜR DEN ALPENVEREIN!

Wenn ich sehe, was bei den Trailridern inzwischen an fahrtechnischem Niveau zu finden ist (bei den Teilnehmern und bei den Guides) dann denke ich, dass Peter und ich da ganz schön was auf die Beine gestellt haben.

Und ein Aufruf an alle: Empfehlt uns weiter: Über die Bikeguides Oberland könnt ihr uns nun auch als kommerzielle Anbieter buchen. Vielleicht wollte eure Abteilung ja schon immer mal einen originellen Betriebsausflug machen, eure Kumpels suchen ein spezielles MTB-Training, eure Familie versteht noch nicht so ganz, was euch am Mountainbiken so fasziniert: Die Bikeguides Oberland helfen euch weiter 🙂  www.bikeguides-oberland.de

Schreibe einen Kommentar