Skip to main content

Ein tonangebender Start in die Saison + fürstlicher Beitrag

 

Am letzten Freitag hat die Jugend so eben mal die ERSTE Ausfahrt des Jahres 2018 gemacht. Zwar war bis zum Start der Tour nicht ganz sicher, ob wir überhaupt starten würden, da das Wetter nicht sehr sicher war. Jedoch hat sich die Entschlossenheit der Jugend ausgezahlt und so starteten drei tapfere, unerschütterliche und überragende Biker zu ihrer Ausfahrt auf den Blomberg. Geführt wurden diese besagten drei Biker von dem wohl bestem Guide der Trailrider Tölz/Welt (das wäre dann wohl Ich…).

Unerwarteterweise war die Forststraße auf den Blomberg bereits frei von Schnee und somit war die Auffahrt unbeschwerlich und – trotz des frühen Zeitpunktes in der Saison – waren alle ausdauernd und haben die Auffahrt in einem flottem, nahe zu rasantem Tempo hinter sich gebracht.

Oben angekommen war leider keine Zeit für ein Gipfel-Groupie (Group + Selfie #madethisupmyself) da die ERSTE ABFAHRT von 2018 rief. Also sind wir in schöner Alpenvereins-Manier, wegeschonend den Trail Richtung Tal herunter geballert.

Alles in allem war es eine fulminante erste Ausfahrt und mustergültiger Auftakt für die diesjährige Saison.

Oder einfach gesagt: AFFENGEIL

 

So fahret denn wohl und habet Dank

Euer edler Recke

Simon

 

P.S. Verzeihet vielmals für meine Rechtschreibung, Satzzeichensetzung, … zudem ist etwas Witz in diesem Beitrag vorhanden
 P.P.S. Das Bild war von vor 2 Wochen auf der Schwaiger Alm

Ein Gedanke zu „Ein tonangebender Start in die Saison + fürstlicher Beitrag“

Schreibe einen Kommentar