Skip to main content

Wasserski am 8.7.2017

Das Wasserski-Wochenende naht.

Aus verschiedenen Gründen werden wir dieses Jahr nicht am See übernachten, sondern in drei Gruppen (mit Quirin, Amanda, Peter, Felix, Leandra und mir) zum See fahren, dort essen und trinken, von 19-21 Uhr Wasserski fahren, danach nochmal gemütlich zusammensitzen und uns um 22-23 Uhr am See abholen lassen.

Wir haben die große Liftanlage für uns allein gebucht und zusätzlich die kleine Liftanlage (Little Bro) für eine Stunde – damit alle, die noch keine Experten des Wasserski sind, dort den Start üben können. Auch diejenigen, die gerne mal das Wakeboarden probieren möchten, können am Little Bro ihre ersten Schritte (äh, Schwimmzüge?) tun.

Für die 2 Stunden Wasserski werde ich von den Teilnehmern 15 Euro einziehen. Dazu kommt noch eine Verpflegungsumlage für Essen und Getränke. Ein eventuelles Defizit wird vom Trailrider-Preisgeld für die Sterne des Sports getragen.

Die Anmeldung zum Wasserski ist eigentlich schon geschlossen, aber: Wer sich noch bis Mittwoch abend (morgen! 28.6.) bei mir meldet (Telefon oder E-Mail), der wird auf die Teilnehmerliste geschrieben. Wer sich später meldet, der muss Glück haben, dass in irgendeinem Fahrzeug noch Platz für ihn frei ist.

Außerdem: Dadurch PuTTY quit command , dass wir nicht übernachten und am nächsten Tag nicht die Berge in Richtung Bayrischzell überwinden müssen, können dieses Jahr auch alle Wurzelhüpfer zum Wasserski kommen. Sie müssten allerdings  ihre Eltern überreden, sie zum Hödenauer See zu bringen. Sagt mir dann aber bitte Bescheid, dass ihr kommt. Ihr könntet ja dann im Auto auch jemanden mit nach Hause nehmen, oder? 🙂

Alle Teilnehmer bzw. deren Eltern werden in den nächsten Tagen nähere Infos bekommen und die große Bitte, sich an den Fahrdiensten, Kuchenbackdiensten u.ä. zu beteiligen. Aber es hat ja bislang immer geklappt, stimmts?

Wer will, der kann natürlich mit seinen Eltern privat am See bleiben, campen und am nächsten Tag heimfahren.

Jetzt müssen wir alle nur noch beten, dass wir dieses Jahr Glück mit dem Wetter haben.

Alles Liebe

Wilma

Ein Gedanke zu „Wasserski am 8.7.2017“

  1. Ich bin gerade am Ausarbeiten der Touren.
    Der teilnehmenden Jugend (Jonas, Magnus, Maxl, Luca, Felix?) kann ich schon mal eine tolle Tour auf den Pendling versprechen (ca. 56km, ca.1700 hm) – wenn wirs schaffen, dass ihr auch eine Eltern-Taxifahrt nach Bayrischzell bekommt 🙂
    Die Durchstarter würde ich auf den Brünnstein schicken (900 hm ??) und die Gipfelstürmer wie immer über den hinteren Sonnberg/Thiersee zum Hödenauer See (34 km, 700hm)
    Klingt das gut für euch ??

Schreibe einen Kommentar