Skip to main content

Sterne des Sports

Liebe Trailrider,

am Donnerstag, den 10.11.2016 waren wir auf die Preisverleihung zum Silbernen Stern des Sports nach Bad Göggingen eingeladen. Es war ein sehr festlicher Rahmen und wir waren beeindruckt: Wir wurden mit Bus hingefahren und bekamen gleich zu Beginn schon mal Sekt und Häppchen. Danach wurden alle Anwesenden von Markus Othmer ausgesprochen kurzweilig durch den Abend geführt und wir bekamen ein köstliches Abendessen (mit guten Weinen 😉 ) serviert. Etwas verspätet kam dann sogar noch der bayrische Innenminister Joachim Herrmann angerauscht, der auch noch ein paar Worte an all die anwesenden Ehrenamtlichen richtete, die sich da versammelt hatten und auf einen silbernen Stern hofften.

Für mich persönlich war das Allerschönste an diesem Abend, so viele Menschen um mich herum zu sehen, die alle ehrenamtlich und mit großer Energie im Verein engagiert sind. Die Themen, mit denen sich “die anderen” beworben haben, waren zum Teil sehr innovativ und kreativ und man konnte die Energie, die hinter den Projekten steht, deutlich spüren.

Markus Othmer meinte dann auch, ihm gefalle sehr, dass er bei diesen Veranstaltungen dann doch auch immer wieder auf Vereine treffe, die er so gar nicht auf dem Schirm hat, die aber auch supertolle Projekte starten. Wie eben zum Beispiel der Alpenverein 🙂 Da hat er dann uns gemeint 🙂

Tja, aber natürlich interessiert euch, ob wir nun etwas gewonnen haben:

Wir haben einen vierten Platz erzielt und dafür weitere 250 Euro bekommen.

Ehrlich gesagt, haben von 19 bronzenen Sternen insgesamt 10 Sterne einen vierten Platz bekommen, 6 haben einen fünften Platz bekommen und dann gab es noch einen ersten, zweiten und dritten Platz. Aber, hey, das ist Mittelfeld. Und das auf Bayern-Ebene!

Die ersten drei Plätze waren in meinen Augen sehr verdient, denn die Ideen waren wirklich irgendwie besonders: Ganz grob ging es um die Themengebiete Umweltschutz, Jugendarbeit und Förderung des Ehrenamts. Wer sich genauer interessiert, dem kann ich (oder Peter, oder Andrea) am Saisonabschluss gerne Genaueres erzählen.

Bis Samstag!

Liebe Grüße

Wilma

 

Ein Gedanke zu „Sterne des Sports“

Schreibe einen Kommentar