Skip to main content

Isarcup und Sparkassencup

Diejenigen, die schon ein Weilchen bei uns mitradeln, die wissen schon davon: In unserer Region finden auch Cross-Country-Rennen für Kinder und Jugendliche statt. Es gibt sogar 2 Rennserien: Den Isarcup (gibt es noch nicht so lange, ist mehr oder weniger aufs Oberland beschränkt) und den Sparkassen-KidsCup (Teilnehmerfeld geht bis Österreich)

Die Rennen sollen den Spaß am Biken vermitteln. Eingeladen sind explizit alle Kinder der jeweiligen Region, also nicht nur die Leistungssportler.

Es nehmen aber natürlich auch die ganzen Radsportvereine der Umgebung teil, so dass es in der Spitzengruppe dann doch ganz schön zur Sache geht. Aber es sind auch immer Teilnehmer dabei, die nicht so fit sind, wie die allermeisten von Euch. Eine Teilnahme wäre also für KEINEN von Euch irgendwie “peinlich”.

Im letzten und vorletzten Jahr war jeweils eine Abordnung der Trailrider beim Rennen in Benediktbeuern dabei und hat sich wirklich ausgesprochen gut verkauft! Logisch, dass dieses Jahr das Benediktbeurer Rennen wieder ein Pflichttermin für die Durchstarter ist und eine Einladung auch an alle Wurzelhüpfer und Gipfelstürmer, die mal Rennluft schnuppern wollen.

Also: Merkt Euch schon mal den 21. September vor !

Der Isarcup beginnt schon am 1.6. mit einem Rennen in Penzberg. Weitere Termine sind u.a. 13.7. in Lenggries und 20.7. in Holzkirchen.

Die Termine für den Kidscup sind noch nicht veröffentlicht, sind aber z.T. identisch mit dem Isarcup.

Informiert Euch am besten auf mtb-isarcup.de und auf mtb-kidscup.de

Wer Interesse hat, der kann mich auch gerne anrufen. Im Falle, dass mehrere mitfahren möchten, kann ich Euch gerne für die Rennen melden und mitfahren (allerdings habe ich nicht an allen Terminen Zeit).

Benediktbeuern ist aber fest eingeplant!! (21.9.)

Und noch was: Teilnahme ist leider nur bis Jahrgang 1998. Für viele Mitfahrer der Durchstarter und Jugendgruppe also die letzte Möglichkeit!

Schreibe einen Kommentar